GF

Impressum / AGB / Datenschutz

IMPRESSUM

Betreiber und inhaltlich für diese Internetpräsenz verantwortlich:
Ferdinand von Hohenzollern, Gut Fergitz, Fergitz 1-4, 17268 Gerswalde
Tel.: +49 30 - 788 99 120
www.gut-fergitz.de

Steuer-Nr.: 13/351/62507, Steuer-ID:  94 813 726 077

Konzept und Design: Studio Anti, Mehringdamm 72, 10961 Berlin
Tel.: +49 30 - 70 22 73 39
www.studioanti.com

Web-Design und -Hosting: element, Belziger Str. 25,10823 Berlin
Tel.: +49 30 - 373 00 626
www.element-berlin.de 

Fotos
Bernd Borchardt
Christian Kerber
Michael Khano
Csaba Szalay
Ferdinand von Hohenzollern

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1 Reiseanmeldung / Beherbergungsvertrag

1.1. Mit seiner Reiseanmeldung bietet der Gast dem Vermieter den Abschluss eines Beherbergungsvertrages verbindlich an. Der Beherbergungsvertrag gilt als abgeschlossen, sobald das Urlaubsobjekt in Form einer Reservierungs- oder Buchungsbestätigung schriftlich zugesagt wurde oder – falls eine schriftliche Zusage aus Zeitgründen nicht möglich war – auch mündlich oder telefonisch bereitgestellt worden ist.

2 Bereitstellung und Freigabe des Urlaubsobjektes

2.1. Reservierte Urlaubsobjekte stehen dem Gast am Anreisetag grundsätzlich ab 16.00 Uhr zur Verfügung, es können jedoch keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden, falls die Bereitstellung aufgrund unvorhersehbarer Umstände ausnahmsweise nicht um 16.00 Uhr erfolgen kann. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, hat der Vermieter das Recht, kurzfristige bestellte Objekte, für die ein Anzahlungsbetrag nicht eingegangen ist, nach 18.00 Uhr anderweitig zu vergeben.

2.2. Am Abreisetag ist das Urlaubsobjekt durch den Gast bis spätestens 11.00 Uhr besenrein (vgl. 8.5.) zur Verfügung zu stellen. Der Vermieter ist berechtigt, bei verspätetem Freizug bzw. bei Unterlassen der dem Gast obliegenden Handhabungen entsprechende Mehr- und Ausfallkosten zu berechnen.

3 Anzahlung / Bezahlung

3.1. Mit Vertragsabschluss (Zugang der Reservierungs-/Buchungsbestätigung) ist eine Anzahlung des Reisepreises fällig und innerhalb von 7 Tagen an den Vermieter zu bezahlen. Die Anzahlung wird auf den Gesamtpreis angerechnet. Die Anzahlungshöhe beträgt 30% des Gesamtpreis, jedoch mindestens 100,- Euro. Die Restzahlung des Reisepreises muss bis spätestens zwei Wochen vor Anreise dem Konto des Vermieters gutgeschrieben sein. Bei kurzfristigen Reservierungen, d.h. weniger als 14 Tage vor Anreise, ist ohne vorherige Anzahlung der Gesamtpreis zu zahlen. Zusätzlich zur Absicherung von Schäden eine Kaution von 250,- Euro erhoben, die nach mängelfreier Übergabe der Wohnung nach dem Aufenthalt innerhalb einer Woche wieder zurückgezahlt wird.

3.2. Der Vermieter ist nur dann an die Reservierungs-/Buchungsbestätigung gebunden, wenn die Anzahlung/Zahlung in genannter Höhe auf dem Geschäftskonto fristgemäß vor Anreise eingegangen ist. Ohne vollständige Bezahlung besteht kein Anspruch auf Bezug des Objektes und die vertraglichen Leistungen.

4 Reiserücktrittskostenversicherung

4.1. Im Miet-/Reisepreis ist keine Reiserücktrittskostenversicherung enthalten. Zur Minimierung etwaiger Kostenrisiken empfiehlt der Vermieter dem Gast den Abschluss einer solchen Versicherung.

5 Rücktritt vom Vertrag / Stornierungsgebühren

5.1. Eine Vertragsauflösung ist jederzeit möglich, kann jedoch nur im gegenseitigen Einvernehmen erfolgen. Maßgeblich für die Einhaltung der Fristen ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung (Posteingangsstempel). Im Falle des Rücktrittes durch den Gast kann der Vermieter pauschalierte Rücktrittsgebühren verlangen, bei denen er ersparte Aufwendungen sowie die gewöhnlich mögliche anderweitige Belegung des Objektes berücksichtigt. Dabei gelten folgende Regelungen: Bei einem Rücktritt bis zum 61. Tag vor Belegungsbeginn beträgt die Rücktrittsgebühr 50,- Euro, bei einem Rücktritt vom 60. bis zum 35. Tag vor Belegungsbeginn 50% des Gesamtpreises, bei einem Rücktritt vom 34. Tag bis zum Tag vor Belegungsbeginn 80% des Gesamtpreises. Bei Nichtanreise bzw. Stornierung nach Reisebeginn wird die vollständige Rechnungssumme fällig bzw. kann nicht zurückerstattet werden.

5.2. Ansprüche und Rechte des Gastes aus den im Beherbergungsvertrag getroffenen Vereinbarungen dürfen nur mit Zustimmung des Vermieters an Dritte übertragen werden. Stellt der Gast einen Ersatzteilnehmer, so kann der Vermieter für seine Aufwendungen eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro erheben. Gelingt es dem Vermieter, das Objekt im Vertragszeitraum anderweitig zu belegen, so beträgt seine Aufwandsentschädigung 70,- Euro.

5.3. Ist es dem Vermieter aus unvorhersehbaren Gründen nicht möglich, dem Gast das gebuchte Urlaubsobjekt in einem ordnungsgemäßen Zustand zur Verfügung zu stellen, wird er dem Gast im Rahmen seiner Möglichkeiten eine andere, gleichwertige Unterbringung oder aber eine Preisminderung anbieten. Ist kein alternatives Urlaubsobjekt verfügbar, bietet der Vermieter dem Gast einen Rücktritt vom Vertrag und die Rückerstattung der geleisteten Zahlungen an.

6 Vertragswidriges Verhalten / Rücktritt durch den Vermieter

6.1. Der Vermieter kann im Rahmen des Hausrechtes den Vertrag nach Belegungsbeginn kündigen, wenn ein vertragswidriges Verhalten seitens des Gastes trotz Abmahnung (diese kann auch mündlich erfolgen) vorliegt, so dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Dies gilt insbesondere im Fall einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Beschädigung des Objekts und des Inventars. Kündigt der Vermieter, so behält er den Anspruch auf den Gesamtpreis; dabei werden jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile angerechnet, die er aus einer möglichen anderweitigen Belegung des Objektes erlangt.

6.2. Ferner ist der Vermieter berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, beispielsweise falls höhere Gewalt oder andere von dem Vermieter nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen, Wohneinheiten unter irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen, z.B. in der Person des Kunden, Fehlermitteilungen von Preisen oder Mindestaufenthalten oder des Zwecks, gebucht werden; (Irrtum ist in § 119 BGB) ein Verstoß gegen oben Klausel 3.1 vorliegt. 

7 Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nimmt der Gast vertragliche Leistungen – z.B. infolge verspäteter Anreise und/oder früherer Abreise wegen Krankheit oder aus anderen, nicht vom Vermieter zu vertretenden Gründen – nicht oder nicht vollständig in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf anteilige Rückerstattung. Der Vermieter erstattet jedoch diejenigen Beträge zurück, die er aus einer möglichen anderweitigen Vermietung des Objektes erlangt.

8 Haftung und Pflichten

8.1. Das Urlaubsobjekt darf nur mit der im Vertrag angegebenen Personenzahl belegt werden. Abweichungen hiervon bedürfen einer vorherigen schriftlichen Vereinbarung mit dem Vermieter. Die angegebene maximale Personenzahl schließt auch Kinder ein. Im Falle einer Überbelegung ist der Vermieter berechtigt, eine zusätzliche angemessene Vergütung für den Zeitraum der Überbelegung zu verlangen und die überzähligen Personen haben das Mietobjekt zu verlassen.

8.2. Das Aufstellen von Zelten, Wohnwagen oder Ähnlichem auf den Grundstücken ist nicht erlaubt. Der Gast verpflichtet sich zugleich für alle Mitreisenden, das Objekt pfleglich zu behandeln.

8.3. Der Gast haftet in vollem Umfang für verursachte Schäden in dem Mietobjekt oder an seinen sonstigen Einrichtungen und muss diese dem Vermieter unverzüglich, spätestens jedoch bei Abreise, anzeigen. Die Haftung des Vermieters wird auf Schäden beschränkt, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden, es sei denn, es handelt sich um Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit. Für derartige Schäden ist die Haftung unbeschränkt.

8.4. Der Vermieter haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung durch den Gast eingebrachten Sachen einschließlich PKW. Die Einbringung des eigenen Eigentums in das Mietobjekt einschließlich der Einstellung des PKW auf dem Parkplatz erfolgt auf eigene Gefahr.

8.5. Bei Auszug muss das Objekt mit allem Zubehör vom Gast gesäubert und besenrein zur Verfügung gestellt werden. Dazu zählen insbesondere auch die Entsorgung des Mülls und der Kaminasche sowie das Abwaschen des Geschirrs. Diesen Pflichten gelten unabhängig von der nachfolgenden Endreinigung durch den Vermieter oder dessen Beauftragten. Bei nicht oder nicht ordnungsgemäß durchgeführter Reinigung ist der Vermieter berechtigt, dem Gast nachträglich die Kosten für den entsprechenden Mehraufwand zu berechnen.

8.6. Der Gast ist verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen diese dem Vermieter anzuzeigen und alles ihm Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuelle Schäden so gering wie möglich zu halten.

8.7. Ansprüche und Beanstandungen wegen nicht vertragsgemäß erhaltener Reiseleistungen sind unverzüglich, jedenfalls noch während des Aufenthaltes gegenüber dem Vermieter schriftlich anzuzeigen.

8.8. Ein Haustier darf nur nach Absprache mit dem Vermieter mitgebracht werden. Für jegliche durch Haustiere verursachten Schäden haftet ausschließlich der einbringende Gast. Haustiere auf Sitzmöbeln und  in Betten sind unerwünscht. Bei  Zuwiderhandlung werden zusätzliche Reinigungskosten mit der Kaution verrechnet.
Es ist ausdrücklich nicht gestattet,  Haustiere auf dem Gelände von Gut Fergitz frei laufen zu lassen.

9 Weitere Obliegenheiten des Gastes, Ausschlussfrist

9.1. Zur Wahrung seiner Ansprüche ist der Gast verpflichtet, auftretende Mängel an dem Mietobjekt dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen. Etwaige Ansprüche entfallen nur dann nicht, wenn die dem Gast obliegende Rüge unverschuldet unterbleibt.

9.2. Für den Fall des Auftretens eines erheblichen Mangels, für den der Vermieter vertraglich einzustehen hat, wird der Gast eine angemessene Frist zur Behebung stellen.

9.3. Der Gast ist verpflichtet, jedwede Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis innerhalb eines Monats ab vertraglich vorgesehenem Ende dem Vermieter gegenüber unter der nachfolgend bezeichneten Anschrift geltend zu machen.

9.4. Für Leistungsstörungen von dritter Seite, die nicht im direkten Zusammenhang mit dem Urlaubsobjekt oder den vertraglichen Leistungen stehen, sowie für Schäden, die dem Gast oder seinen Mitreisenden durch unsachgemäße oder bestimmungswidrige Benutzung des Objektes oder seiner Einrichtungen entstehen, haftet der Vermieter nicht, es sei denn, dass ihm eine schuldhafte Verletzung von Aufklärungs-, Hinweis- oder Sorgfaltspflichten zur Last fällt. Die Haftung ist auf Schäden beschränkt, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt worden sind, es sein denn, es handelt sich um Verletzungen von Leben, Körper, Gesundheit. Für derartige Schäden ist die Haftung unbeschränkt.

10 Verjährung, Sonstiges

10.1. Ansprüche des Gastes sowie seiner Mitreisenden dem Vermieter gegenüber – gleich aus welchem Rechtsgrund, jedoch mit Ausnahme von Ansprüchen aus unerlaubter Handlung – verjähren nach 6 Monaten ab dem vertraglich vorgesehenen Belegungsende. Dies gilt insbesondere auch für Ansprüche aus der Verletzung vor- und nachvertraglicher Pflichten und der Nebenpflichten aus diesem Vertrag.

10.2. Eine Abtretung jedweder Ansprüche des Gastes im Zusammenhang mit dem Vertrag ist ausgeschlossen.

10.3. Sollten einzelne der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder unwirksam werden, so tritt an deren Stelle die entsprechende gesetzliche Regelung und die Wirksamkeit des übrigen Vertrages bleibt unberührt.

11 Regeln während der Corona-Krise:

11.1 Die Kontaktdaten sämtlicher Personen im Mietobjekt sind dem Vermieter mitzuteilen. Dieser verpflichtet sich, die Liste vier Wochen nach Abreise zu vernichten.

11.2 Im Mietobjekt dürfen sich nur die Personen aufhalten, die beim Vermieter angemeldet sind. Zusätzliche Besucher in den Wohnungen sind nicht gestattet

11.3 Der Mieter verpflichtet sich, den Vermieter bei relevanten Krankheitssymptomen zu informieren.

11.4 Der Mieter verpflichtet sich, Abstand zu den Mietern der benachbarten Ferienwohnungen zu halten und Kontakte im Dorf aus Rücksicht auf die Ängste der Bewohner vor möglicher Infizierung zu meiden.

11.5 Der Mieter verpflichtet sich, keine Besucher in den Wohnungen zu empfangen

11.6 Der Mieter verpflichtet sich, per Mail oder per Unterschrift zu bestätigen, dass er/sie die AGB zur Kenntnis genommen hat

 

12 Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird das Amtsgericht Berlin Charlottenburg vereinbart. Sondervereinbarungen bedürfen der Schriftform. Alle AGBs älterer Herkunft und Datums verlieren mit Erscheinen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihre Gültigkeit.

 

DATENSCHUTZ

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (der europäischen Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG und des Telemediengesetzes TMG).
 
Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf von Daten und Dateien werden protokolliert. Dies dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: die anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Webbrowser, die Seite von der Sie gekommen sind (Referrer) und die anfragende Domain.
 
Weitergehende personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn sie von Ihnen freiwillig übermittelt werden, etwa durch Ausfüllen unseres Buchungsformulars. Ihre personenbezogenen Daten aus dem von Ihnen ausgefüllten und abgesendeten Kontaktformular werden per E-Mail an uns übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel bei Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung.
 
Cookies
Diese Internetseite verwendet sogenannte Cookies, die auf Ihrem Computer abgespeichert werden. Bei "Cookies" handelt es sich um kleine Textdateien, die von einer Web-Site lokal im Speicher Ihres Internet-Browsers auf dem von Ihnen genutzten Rechner abgelegt werden können. Cookies ermöglichen insbesondere die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die Cookies unserer Website erheben keine persönlichen Daten über Sie oder Ihre Nutzung. Einmal gesetzte Cookies können Sie jederzeit selbst löschen, indem Sie den entsprechenden Menüpunkt in Ihrem Internet-Browser aufrufen oder die Cookies auf Ihrer Festplatte löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers.
 
Nutzung unserer Webseite ohne Cookies
Selbstverständlich können Sie unsere Website auch nutzen, ohne dass Cookies verwendet werden. Sie können hierzu die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers generell ablehnen ("deaktivieren"). Die hierfür notwendigen Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie unter dem entsprechenden Menüpunkt bei Ihrem Browser vornehmen. Einzelheiten hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers. Das Ablehnen oder Anzeigen von Cookies kann sich auf die Funktionalität unserer Website auswirken.
 
Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Ihre uns mitgeteilten personenbezogene Daten speichern, verarbeiten und nutzen wir nur zur Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Anfragen, sowie für unsere Buchhaltung.
Alle Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, werden grundsätzlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben.
 
Von dieser Regelung ausgenommen: An Dritte geben wir diese Daten nur weiter, wenn dies zum Zwecke der Beantwortung der Anfrage, zur Abwicklung des Auftrags/des Vertrags/der Fortbildung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. In diesen besonderen Fällen beschränkt sich die Menge der übermittelten Daten ausschließlich auf das, was für die Auftragserfüllung benötigt wird.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)
Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts.
Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.
Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.
Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google entnehmen Sie bitte der Homepage des Betreibers.

Rechtsgrundlage
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie können sich über eine schriftliche Anfrage von uns über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten jederzeit unentgeltlich Auskunft geben lassen. Gleichzeitig haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung dieser Daten.
 
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Stand: 04.06.2020

Ferienwohnungen Gut Fergitz, Ort Fergitz 1-4, 17268 Gerswalde

Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon: +49 (0) 171 261 77 47